Schnitt selber machen

Einen Schnitt selber für mich selbst zu konstruieren, war zuerst ein Hirngespenst, eine kleine Wunschvorstellung, ein Ding der Unmöglichkeit. Retro Oberteil.JPG
Um mein Angstgegner zu überwinden, hab ich vor Jahren einen Wochenend-Kurs über Schnittkonstruktion  besucht. Dort haben wir einen Rock konstruiert, ihn genäht, angepasst und verändert. Ich hab dabei ein bisschen in die Schneiderkunst geschnuppert und war angefixt.
Darauf folgten Bücher und Recherche im Internet. Die wirkliche Umsetzung für einen Schnitt von einem Langarm-Oberteil hab ich dann mit einem Video von makerist.de geschafft. Retro-Oberteil1.JPG

Die Erklärung im Video fand ich für den Anfang auch ganz hilfreich. Aber als es dann ins Eingemachte ging und ich Fehler konstruierte, wünschte ich mir dann doch eine richtig echte Person, die meine Frage beantworten konnte.

Aus diesem Schnitt entstand dann dieses Langarm-Oberteil. Es passt gut, nur an der Armkugel ist irgendwas faul. Aber das werde ich noch herausfinden, wo das Problem ist.Retro-Oberteil3.JPG

 

Mützenschnitt: Tutorial von hamburgerliebe
Stoff: günstiger Baumwolle-Jersey mit grafischem Muster vom Stoffmarkt Berlin
verlinkt: memademittwoch, afterwork sewing

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schnitt selber machen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s