Smokkleid

Diese ungeplante Sommerpause tat wirklich sehr gut. Ich hab bewusst weniger im Internet gestöbert und eine Zeit sogar ganz drauf verzichtet. Einfach mal das echte Leben erleben. Oh, tat das gut! Nur bei Instagram konnte ich es nicht lassen, täglich zu gucken. Das geht aber auch schnell, kurze Pause hier, Handy raus, gucken, Herzen verteilen, Handy wieder weglegen. Da hatte ich das Gefühl super informiert zu sein. Doch nun, seitdem Instagram die Reihenfolge verändert hat, vergeht mir selbst da so langsam die Lust.

blaues Sommerkleid - gesmokt.JPG

Genäht hab ich ein luftig leichtes Smokkleid aus der Burdastyle 4/2014. Das Kleid ist fast nur ein Rechteck mit Hals- und Armausschnitt. Durch das Smoken und Raffen bekommt es seine Form.  „Smokkleid“ weiterlesen

Taufkleid mit Bubikragen

Für das neugeborene Mädchen einer gute Freundin dürfte ich ein Taufkleid nähen. Es ist kein typisches Taufkleid geworden, aber doch sehr festlich.

Passende festliche Schnitte in kleinen Größen 62/68 zu finden war nicht so einfach. In der Zeitschrift ottobre design bin ich fündig geworden. Bubikragen und Puffärmel find ich süß und feierlich.

Das Kleid hab ich vereinfacht genäht. Vieles in der Anleitung habe ich weg gelassen, Paspeln, Futter ….. auch ist das gesamte Teil einlagig geworden.

Taufkleid.JPG

„Taufkleid mit Bubikragen“ weiterlesen